Aktuelles

Köln, 12. Februar 2019
Realisierungswettbewerb mit Ideenteil Friedrich-Ebert-Platz und Innenstadt Porz

Nach dem Qualifizierungsverfahren ›Neue Mitte Porz‹ unterstützt unser Büro nun die Stadt Köln und die moderne stadt GmbH auch bei dem freiraumplanerischen Realisierungswettbewerb ›Friedrich-Ebert-Platz und Innenstadt Porz‹ mit Leistungen der Wettbewerbsbetreuung. Das Einführungskolloquium hat am 04.02.2019 stattgefunden.

Die Innenstadt von Köln-Porz befindet sich in einer umfassenden Neustrukturierungsphase. Ergänzend zu der städtebaulichen Entwicklung ›Neue Mitte Porz‹ wurde ein integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK) erarbeitet, das zum Ziel hat, eine themenübergreifende, ganzheitliche Betrachtung des städtischen Teilraumes im weiteren Umfeld des Friedrich-Ebert-Platzes zu gewährleisten. Als eine Maßnahme des ISEKs wird der freiraumplanerische Realisierungswettbewerb mit Ideenteil durchgeführt. Wettbewerbsaufgabe ist es, eine Leitidee für den öffentlichen Raum der Innenstadt von Köln-Porz zu entwickeln. Anknüpfend an die von dem Projekt ›Neue Mitte Porz‹ ausgehenden Impulse soll dazu beigetragen werden, das Bezirkszentrum Porz Mitte als Einkaufs-, Arbeits-, Freizeit- und Wohnstandort zu revitalisieren und nachhaltig zu stabilisieren.

Der Abgabetermin für die Beiträge der neun teilnehmenden, überregional tätigen Landschaftsarchitekturbüros ist am 26.03.2019.