Marc Lackmann

Im Büro seit 06/2016
Architekt, Dipl.-Ing. Bergische Universität Wuppertal, 2003
M.Sc. Europäische Urbanistik, Bauhaus-Universität Weimar, 2005

m.lackmann@deweymuller.com

 

Über Berufswahl, Leidenschaft und Herausforderungen

Bereits als Kind war meine Berufswahl klar: Architekt! Auf Papier und Straßenasphalt entstand spielerisch und mit großer Begeisterung eine Vielzahl an Grundrissen. Aus der ursprünglich unbefangenen Herangehensweise entwickelte sich eine Leidenschaft. Meine langjährige Berufspraxis im Ausland sowie mein breit gefächerter und interdisziplinärer Hintergrund in den Bereichen Architektur, Städtebau und Freiraumplanung prägen grundlegend meine heutige Einstellung zum Beruf. Jede Entwurfsaufgabe beinhaltet eigenständige Anforderungen, welche ausschließlich durch eine Vernetzung und ein harmonisches Gleichgewicht dieser drei Disziplinen zu einem schlüssigen und lebenswerten Ganzen verschmelzen können. Bei diesem Prozess einen menschlichen Maßstab zu finden und die funktional-baulichen Verpflichtungen mit künstlerischem Anspruch zu verbinden, um die Stadt und den Freiraum in seiner Gesamtheit zu bewahren, zu erneuern oder aufzuwerten – darin liegt die Herausforderung meiner täglichen Arbeit.

Ich schätze das Büro Dewey Muller mit seinen 2 Bürostandorten und seiner Internationalität – sowohl im Team als auch bei den Projekten. Durch das Aufeinandertreffen unterschiedlicher Planungskulturen entstehen Diskurse und Herausforderungen, die für mich persönlich immer wieder neue Ein- und Ausblicke schaffen.